Karosseriebau

Der Richtstand

Auf dem Richtstand (über den nur wenige Betriebe in Bayern verfügen) garantieren wir eine 100%ige Rückverformung in allen Richtungen.
Das Vectorprinzip erlaubt bis zu 20 Tonnen Zugkraft in der horizontalen und vertikalen Ebene. Außerdem ist dabei Zug und Druck bis zu 8 Pressen möglich.

 

Diese Technik ermöglicht Schwanfelder ein effizientes und wirtschaftliches Arbeiten und erlaubt eine nachhaltige, zeitwertgerechte Reparatur. Nach dem Motto "Richten statt Vernichten".

 

Schonendes Ausbeulverfahren –mit MIRACLE dem Original Carbon

Wir sind stolz darauf in Bayern die einzigen zu sein, die über MIRACLE, das moderne und schonende Rückformverfahren aus Japan verfügen. Seitenteile, Türen, Schweller und Dächer, die sonst kostenintensiv ausgetauscht werden müssten, werden bei uns instandgesetzt und dies teilweise zu einem Drittel des Austauschpreises. So können wir eine dem Zeitwert gerechte, fachkundige Reparatur gewährleisten.

 

Richten statt vernichten – Ihre Vorteile:

  • Einsparung an Reparaturkosten.
  • Einsparung von Material.
  • Fahrzeug wird weniger am Korrosionsschutz beschädigt.
  • Verkürzung des Werkstattaufenthalts, somit geringere Ausfalldauer.


 

Kostenbeispiel:
Schadensbild: Seitenteil und Schweller eingedrückt.

 

Austausch laut Hersteller

Neuteile 173,-
Arbeitszeit 240 AW x 5,5 1320,-
Vorbereitung für Lackierung 60 AW x 5,5 330,-
Lackieren 360,-
Lack/Material 170,-
Werk- und Reinigungsmaterial 20,-
Gesamt 2373,-

Durch unser schonendes MIRACLE Ausbeulverfahren

Arbeitszeit 36 AW x 5,5 198,-
Vorbereitung für Lackierung 48 AW x 5,5 264,-
Lackieren (durch Teillackierung) 230,-
Lack/Material (durch Materialersparnis) 75,-
Werk- und Reinigungsmaterial 20,-
Gesamt 777,-

Unfall-Instandsetzung

Bereits seit über 10 Jahren ist unser BLACKHAWK-Richtsystem aus den USA im Einsatz und wurde immer wieder modifiziert, so dass heute mit neuestem High-Tech Werkzeug (bis 100 Tonnen Zugkraft) auch hartnäckige Schäden Millimeter für Millimeter rückverformt werden können. So können Schadenspartien noch instandgesetzt werden, wo andere schon austauschen müssen!
Besonderer Vorteil: man kann nach dem Vektorprinzip in jeden Winkel ziehen oder drücken

 

Moderne Mig-Löt- & Schweißtechniken

  • MIG-LÖTEN:
    Neuestes Fügeverfahren für höherfeste Stähle. Besondere Vorteile: Korrosionsschutz bei verzinkten Karosserien, da beim Löten das Schmelzbad miteinander homogenisiert und nicht mehr rosten kann. Niedrige Arbeitstemperaturen garantieren geringstmöglichen Verzug des Materials und verhindern somit die Ermüdung des Werkstoffs. In Zukunft werden andere Schweißverfahren wie Schutzgasschweißen der Vergangenheit angehören.
  • ALUMINIUM-SCHWEISSEN:
    Der hochwertige Werkstoff ist heute im PKW-Fahrzeugbau nicht mehr wegzudenken und erfordert ebenfalls qualifizierten Umgang mit dem Werkstoff beim Schweißen.
  • PUNKT-SCHWEISSEN:
    Modernste Punktschweißanlage. Der Schweißpunkt wird in Werksqualität, wie vom Schweißroboter ausgeführt. Davon sind bei uns zwei Schweißroboter im Einsatz um alle Hersteller abzudecken, da mittlerweile bei hochfesten Stählen die Anforderungen immer größer werden.
  • AUFZINNEN:
    Alle Schweiß- und Lötverbindungen werden anschließend bei uns verzinnt, um die Qualität zu garantieren.

Lackschadenfreies Ausbeulverfahren – bis zu 70% Kosteneinsparungen möglich!

Dellen, Beulen, Hagelschäden
Durch mehrjährige Erfahrung im Beseitigen solcher Schäden und das gewisse Gefühl für den Werkstoff Blech sind wir in der Lage, Dellen und Hagelschäden lackschadenfrei zu drücken. Der Einsatz von bis zu 60 verschiedenen Hebelwerkzeugen ermöglicht uns auch Reparaturen an scheinbar unzugänglichen Karosseriestellen. Auch kleinere Schäden, die sonst aus Kostengründen meist nicht behoben werden, können wir preiswert reparieren. Der Originallack wird erhalten, es sind keine optischen Unterschiede zu erkennen und der Korrosionsschutz bleibt erhalten. Dies hebt uns auch hier deutlich von den Mitbewerbern ab.

 

Ihre Vorteile:

  • Kosteneinsparungen von teilweise 60 - 70 %, da kein Lackieren erforderlich ist.
  • Verkürzte Standzeiten für PKW und somit geringere Kosten für Leihwägen.
  • Alles wird bei uns im Hause durch geschultes Fachpersonal zerlegt und montiert, wenn nötig
  • Keine Weitervergabe an andere Firmen und dadurch entstehende Zusatzkosten.